<< FH Düsseldorf  

Peter Behrens School
of Architecture
 
 

Dept. of Duesseldorf University
of Applied Sciences
 
 
 

Auf der EuroShop 2011, der weltweit führenden Leitmesse für Handelsinvestitionen, gilt für alle Aussteller: Auffallen um jeden Preis!

16 Masterstudenten der Innenarchitektur setzten dem einen Gegenpol mit ihrem Nachhaltigkeitsprojekt „BEFAIR“ und zeigen so, dass mit einfachen Mitteln Großes erreicht werden kann. Dabei verzichtet der Stand auf externe Energieeinspeisung, der Besucher erzeugt die Energie selbst durch Radfahren. Erst wenn alle Fahrradplätze besetzt sind, entfaltet sich die vollständige Größe des Standes. So wird dem Besucher spielerisch vermittelt, wie viel Einsatz und Energie für die Realisation von Kommunikationsmaßnahmen benötigt wird. „BEFAIR!“ – „Sei aufrichtig!“ – „Sei Messe!“ mit diesem Motto machen die Studenten deutlich: Ob Aussteller oder Besucher, die Verantwortung zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen liegt bei uns allen.

Die Studenten der PBSA entwickelten das Konzept zu „BEFAIR“ im Rahmen des Entwurfsstudios „Ausstellen ausstellen“, der die Verknüpfung von Theorie und Praxis mit Hilfe eines Echtzeitprojekts zum Ziel hat. Betreut wurden sie von Tanja Kullack, Professorin der PBSA, FH Düsseldorf, sowie Dieter Wolff und Freddy Justen. Beide Geschäftsführer der D`art Design Gruppe. Neben der Messe Düsseldorf, die den Studenten die Standfläche von 54 qm zur Verfügung stellt, wird das Projekt von mehreren Unternehmen aus dem Bereich Messebau, Licht- und Klimatechnik, Sportartikel und Druck gesponsort.

Das gebaute Ergebnis dieser Zusammenarbeit kann bis Mittwoch, den 02. März, auf der EuroShop Düsseldorf in Halle 9, Stand B75 begutachtet werden.

www.letsbefair.de [www] >>

FH Düsseldorf
28.02.2011 - 11:06

Suche >>
Impressum >>

Anmelden >>